Auf unserem Trip in den Norden Bayerns widmen wir uns verschiedenen Themen – als erstes ist „Tagträume“ unser Ding, ein Phänomen, welches wir beide kennen, als DIE Möglichkeit schlechthin abzudriften mit den Gedanken in andere Welten… ein wahrer Segen, so kann -einerseits- wertvolle Energie erhalten bleiben,… aber auch nicht unproblematisch – auf diese Weise ist evtl. der Ausstieg vom Einstieg vorprogrammiert: Dauerhaftes „Wegträumen“  kann Folgen haben auf Lernen und Lernverhalten. Diskutiert mit uns – Wie empfindet Ihr tagträumen?

 

 

Foto: http://www.pixabay.com

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.