Einsamkeit — ein starkes Wort mit ambivalenter (Be-)wertung:

Für viele Personen löst dieses Wort traurige Vorstellungen und Gefühle aus, für manche ist die Einsamkeit ein freier selbstgewählter „Segen“ der Ruhe und inneren Einkehr .. und wieder andere sehen besonderen „Sinn“ in der Einsamkeit als einen Umstand, durch den große Schaffenskraft evtl. erst möglich wird.

Gerade hochsensible Personen erleben sich durch ihr Anderssein und anders erleben/fühlen in vielen Situationen als einsam unter den meisten Menschen. Gleichwohl suchen viele Hochsensible aufgrund von intensiver Wahrnehmung intuitiv Rückzugsorte, um sich vom Trubel des Alltags zu erholen.

Im Übrigen kein Widerspruch, beides gleichzeitig zu empfinden.

(Image by Pexels from Pixabay.com)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.